Font1 Font2 Font3 Style1 Style2 Style3
14. März 2017
Kategorien: 1/2017, it-security, staff, student

IT-Security-Tipps online: Landkarte im Security-Dickicht

Als Landkarte im Security-Dickicht hat das Security-Team des ZID einige Tipps zusammengestellt, die Sie dabei unterstützen sollen, den täglichen Umgang mit PC, Laptop und Mobilgeräten sicherer zu gestalten.


Schloss mit Binärcode

„Eigentlich möchte ich mich darauf verlassen können, dass das System sicher ist!“ – Das möchten wir vom ZID auch gerne, aber die Realität ist leider weit von dieser Wunschvorstellung entfernt. Tatsächlich müssen Technik und ihre Benutzung perfekt zusammenspielen, um ein Optimum an Sicherheit zu erzielen. Das Security-Team des ZID hat für Sie einige Tipps online unter Opens external link in new windowzid.univie.ac.at/it-security-tipps/ zusammengestellt. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit wird dabei ein breites Feld von möglichen Maßnahmen angesprochen.

Das bringt mit sich, dass einige davon auch fortgeschrittene Kenntnisse im Umgang mit Geräten und Software erfordern. Es ist auch nicht unbedingt jede Maßnahme in jedem Anwendungsszenario angemessen. Im Zweifel ist es daher sinnvoll, fachkundigen Rat hinzuzuziehen – ebenso wie man normalerweise beim Auto die Bremsbeläge lieber nicht selbst wechselt.

Die Themen

In der Themenlandschaft nimmt der klassische PC bzw. Laptop breiten Raum ein: hard- und softwaremäßige Absicherung, Erkennung von Schadsoftware und last but not least Tipps, wie Sie durch Ihren eigenen Umgang mit dem Computer Fehler vermeiden können.

Mobile Devices, also Smartphones, Tablets etc., sind zwar auch Computer, werden aber wegen ihrer anderen Softwaregestaltung und Nutzungsweise in einem separaten Abschnitt behandelt.

Der Webbrowser ist heutzutage das Universalwerkzeug für so viele Anwendungen, dass diesem ein eigenes Kapitel gewidmet wurde.

Eine eigene Seite widmet sich dem Thema E-Mail-Sicherheit, dem Haupteinfalls­tor für Schadsoftware und Betrugsversuche.

IT-Security-Kurse des ZID

Wer mehr über die Bedrohungen, Gegenstrategien und Zusammenhänge erfahren möchte, dem seien die kostenlosen IT-Security-Kurse des ZID ans Herz gelegt. Diese sind sowohl im Kursverzeichnis des ZID als auch bei den Kursen der Personalentwicklung zu finden. Eine Anmeldung über die Kursdatenbank ist erforderlich.

IT-Security: Wie sicher sind meine Daten?
Dieser Kurs wird als Blended Learning mit Moodle und in drei Präsenzveranstaltungen durchgeführt.
Beginn: 21. März 2017 (Moodle)
Vortragstermine: 31. März, 7. April, 5. Mai jeweils  11:30–13:30 Uhr im HS III des NIG

Verschlüsselungstools für den täglichen Gebrauch
Vortragstermin: 2. Juni, 11:30–13:30 Uhr im HS III des NIG

Anmeldung unter: Opens external link in new windowunivie.ac.at/kursdatenbank/
[at]


uni-it-Logo
Student