Font1 Font2 Font3 Style1 Style2 Style3
10. März 2016
Kategorien: 1/2016, netzwerk, staff, student

u:access – Einfacher Zugriff auf elektronische Ressourcen der Universitätsbibliothek Wien

Mit u:access kann von jedem mit dem Internet verbundenen Rechner aus auf die lizenzierten elektronischen Medien der Universitätsbibliothek zugegriffen werden.


u:access

[Gastbeitrag: Wolfgang Mayer, UBW]
Die Universitätsbibliothek Wien (UBW) bietet eine Vielzahl von lizenzpflichtigen elektronischen Ressourcen an: Mehr als 40.000 E-Journals, mehr als 400.000 E-Books und mehr als 1.000 Datenbanken stehen MitarbeiterInnen und Studierenden zur Verfügung. Bisher konnten diese Ressourcen nur an Computern genutzt werden, die Teil des universitären Datennetzes waren – entweder direkt an der Universität selbst oder, bei externen Rechnern, mit einer Verbindung via VPN bzw. eduroam.

Im Sommersemester 2016 wird das anders: Dann wird die neue Lösung u:access implementiert.

u:access eru:access-Logomöglicht, von jedem mit dem Internet verbundenen Rechner aus auf die lizenzierten elektronischen Medien der UBW zuzugreifen. UserInnen müssen sich lediglich mit ihrer UserID und dem Passwort ihres u:accounts einloggen. Die dafür nötigen u:access-Buttons finden sie schon an vielen Einstiegsstellen der UBW. Universitätsfremde Personen, die keinen u:account besitzen, können in der Hauptbibliothek und in den Fachbereichsbibliotheken weiterhin anonym auf diese elektronischen Ressourcen zugreifen.

Die Vorteile von u:access sind klar:

  1. Die UserInnen ersparen sich die Installation eines VPN-Klienten auf ihrem externen Rechner.
  2. Die Zugriffsberechtigung bleibt auch beim Wechsel der Datenquelle aufrecht. UserInnen können vom E-Journal zur Datenbank zum E-Book surfen, ohne sich beim Aufruf einer neuen Ressource wieder anmelden zu müssen.
  3. Sollte man seine Zugriffsberechtigung zwischendurch doch einmal verlieren – zum Beispiel, weil man eine Website außerhalb der UBW-Ressourcen aufgerufen hat –, lässt sie sich via Bookmarklet jederzeit schnell und unkompliziert wieder herstellen. Nur wenn der Browser geschlossen wird, gehen auch die Zugriffsrechte verloren.

Mit u:access können MitarbeiterInnen und Studierende der Universität Wien noch einfacher auf lizenzierte elektronische Ressourcen der UBW zugreifen. Besonders im Vergleich zur bisherigen Nutzung via Web-VPN ist deutlich mehr Zuverlässigkeit des Dienstes zu erwarten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Opens external link in new windowu:access-Webseite der UBW. Unter Opens window for sending emailuaccess.ub@univie.ac.at steht Ihnen unser Support für Fragen zur Verfügung.


uni-it-Logo
Student