Font1 Font2 Font3 Style1 Style2 Style3
10. März 2011
Kategorien: 1/2011, univis, staff, student

UNIVIS/i3v-BenutzerInnenumfrage: Ergebnisse und Aussicht


univis-umfrage

Das i3v-/UNIVISonline-System wird von den MitarbeiterInnen und Studierenden der Universität Wien als wichtige Unterstützung gesehen. Dies verdeutlichen die Ergebnisse einer mehrstufigen Studie, die der ZID im Zeitraum Juni bis November 2010 durchgeführt hat. Studierende schätzen hier vor allem die Möglichkeit, Zeugnisse und Bestätigungen auszudrucken. Für MitarbeiterInnen ist insbesondere der Zugriff auf stets aktuelle Daten ein wichtiges Service. Neben dieser Grundzufriedenheit zeigt die Studie jedoch auch Verbesserungspotenzial auf.

Gewünscht werden Verbesserungen bei Navigation und Menüführung. Außerdem wird prioritär an transparenteren Fehlermeldungen und Hinweistexten, einer einfacheren Dateneingabe und Suchfunktionalität sowie einer verbesserten Systemgeschwindigkeit zu arbeiten sein. Auch sollen konkrete Arbeitsabläufe vereinfacht werden, z.B. die Eingabe von Publikationen.

Aus Sicht der Studierenden stellen insbesondere die Bereiche „intuitive Bedienbarkeit“ und „verbesserte Übersichtlichkeit“ wichtige Handlungsfelder dar. Hinsichtlich der konkreten Anwendungen sticht insbesondere das Anmeldesystem hervor. Die Studierenden erwarten sich hier Verbesserungen und mehr Transparenz zu den Vergabe- und Zuteilungsprozessen. An der Umsetzung einer gezielten Systemverbesserung wird gearbeitet.

i3v soll zunehmend zu einem ExpertInnensystem gemacht werden. Wir planen, Bereiche, die breite Anwendung in Instituten/Departments oder StudienServiceCenter finden, sukzessive durch Web-Anwendungen abzudecken und so wesentlich intuitiver zu bedienende Anwendungen zu erhalten. Ein Projekt, das sich insbesondere mit der Neugestaltung der Weboberfläche unter Berücksichtigung der Usabilityvorgaben aus dem StudierendenServicePortal-Projekt beschäftigt, ist für 2012 in Planung. [rt]


uni-it-Logo
Student