Font1 Font2 Font3 Style1 Style2 Style3
25. Februar 2015
Kategorien: 1/2015, e-learning, zid:view, staff

Academic Moodle Cooperation: Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

Am 22.10.2014 wurde die Kooperationsvereinbarung zur Academic Moodle Cooperation (AMC) unterschrieben. Die Zusammenarbeit zwischen den fünf unterzeichnenden Universitäten ist somit nun für die nächsten drei Jahre gesichert.


Logo AMC

Die E-Learning-Plattform Moodle wird nicht nur an der Universität Wien äußerst erfolgreich zur Unterstützung von Studium und Lehre eingesetzt. Auch andere Universitäten nutzen E-Learning mit Moodle als zeitgemäße Methode der Wissensvermittlung.

Um dieses Wissen zu bündeln und die Lernplattform für alle Studierenden und Lehrenden kontinuierlich weiter zu verbessern – insbesondere nach den hervorragenden Erfahrungen in der gemeinsamen Weiterentwicklung von Moodle mit der TU Wien seit 2011 –, wurde auf Initiative der Universität Wien im Oktober 2013 mit der Gründung einer breiter aufgestellten Partnerschaft begonnen – der Academic Moodle Cooperation (AMC).

Ziele der AMC
Die AMC hat sich zum Ziel gesetzt, den nachhaltigen Betrieb, die Wartung, die Weiterentwicklung und den Support der E-Learning-Plattform Moodle sowie der angebundenen Services sicherzustellen. Des Weiteren soll die Kooperation dazu beitragen, eine optimale Nutzung von Ressourcen durch Synergien zu gewährleisten.

Kooperation mit Zukunft

Nach nur knapp einem Jahr war es gelungen, am 22. Oktober 2014 einen von fünf Universitäten unterschriebenen Kooperationsvertrag in Händen zu halten. Die Partnerinstitutionen Universität Graz, Medizinische Universität Wien, Technische Universität Wien, Universität für Bodenkultur Wien und Universität Wien sind zuversichtlich, dass es in den nächsten Jahren gelingen wird, die AMC in den kooperierenden akademischen Bildungseinrichtungen nachhaltig zu verankern und die AMC in eine dafür geeignete rechtliche Organisationsform zu überführen. Für die Zukunft haben bereits vier weitere akademische Einrichtungen aus Österreich und Deutschland Interesse an einer Mitgliedschaft in der AMC gezeigt.

Veröffentlichungen der AMC

Im Rahmen der AMC wurden bis jetzt fünf Releases erstellt. Ein weiteres wird im August 2015 in Betrieb genommen. Zudem wurden sieben Moodle-Module veröffentlicht, die in der Kooperation erstellt und der Moodle-Community zur Verfügung gestellt wurden, z. B. das an der Universität Wien entwickelte Modul Offline-Test, welches mittlerweile weit verbreitet ist. Zudem entstehen in partnerschaftlicher Arbeitsweise neue Dokumentation und Kurzanleitungen sowie Video-Tutorials und Materialien, die das Arbeiten mit Moodle erleichtern sollen.

Moodle DevCamp an der Uni Wien
Vom 30. Juni bis zum 1. Juli 2015 veranstalten die Academic Moodle Cooperation und Moodlerooms, der weltweit größte Moodle-Partner, das erste Moodle DevCamp Vienna. SoftwareentwicklerInnen und Moodle-Interessierte aus aller Welt sind eingeladen, um gemeinsam Ideen auszutauschen und umzusetzen.

Das zweitägige EntwicklerInnencamp wird in einem offenen Format abgehalten, bei dem TeilnehmerInnen ihre eigenen Ideen und Themen einbringen können, beispielsweise in den Bereichen User Interface, Mobile, Academic Tools oder Integration. Zum Abschluss des Camps verleiht eine ExpertInnenjury einen Award an die Gruppe mit dem zukunftsweisendsten Ergebnis.

Weitere Infos zur AMC unter: Opens external link in new windowwww.academic-moodle-cooperation.org


Staff